Sie erreichen uns
Mo. bis Do. von 9.00 bis 12.00 Uhr
und von 14.00 bis 17.00 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr
Seminare Recht & Kommunikation - praxisnah, fundiert, wegweisend

Wie wird man Betreuungsbeauftragter?

Der beauftragte Mitarbeiter absolviert beim Weinsberger Forum einen insgesamt 5-tägigen Zertifikatslehrgang (Modul 1 = 2 Tage / Modul 2 = 3 Tage).

In Modul 1 werden Sie mit den wesentlichen Basics des Betreuungsrechts vertraut gemacht. Sie lernen das Verfahren kennen und Ihre Möglichkeiten als Einrichtung, beschleunigende Impulse zu geben. Falls Sie selbst Betreuungen führen wollen, haben Sie sich mit den rechtlichen Grundlagen vertraut gemacht, die zur Führung von Betreuungen erforderlich sind.

Nach Absolvierung von Modul 2 kennen Sie die Aufgaben Ihrer Einrichtung bei freiheitsentziehenden Maßnahmen und Unterbringungen und verstehen den rechtlichen Hintergrund. Ihr Wissen können Sie an Ihre Mitarbeiter/innen auf den Stationen weitergeben. In Zweifelsfällen stehen Sie als Berater/in zur Verfügung. Das erworbene Wissen erleichtert die Kommunikation mit dem Betreuungsgericht, den Verfahrenspflegern und mit Betreuern bzw. Bevollmächtigten.

Unsere Seminare für Neueinsteiger