Sie erreichen uns
Mo. bis Do. von 9.00 bis 12.00 Uhr
und von 14.00 bis 17.00 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr
Seminare Recht & Kommunikation - praxisnah, fundiert, wegweisend

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) - Auswirkungen auf Berufsbetreuer

08.11.2019 bis 08.11.2019 | 80336 München
Seminarnummer: 19 8500

Inhalt

Das BTHG ist ein ehrgeiziges Sozialprojekt. Mit den Neuerungen sollte sich jeder Berufsbetreuer rechtzeitig vertraut machen. Das Gesetz soll Menschen mit Behinderung zu mehr Teilhabe und Selbstbestimmung verhelfen. Zum 1.1.2020 wird sich die Eingliederungshilfe aufgrund des BTHGs verändern.
Leistungen für den Lebensunterhalt (z.B. Miete, Essen, Trinken, Kleidung) und Fachleistungen der Eingliederungshilfe (z.B. Betreuung und Assistent) werden voneinander getrennt. Die Eingliederungshilfe ist künftig nur noch für die Fachleistungen zuständig.
Das Seminar richtet sich insbesondere an Berufsbetreuer sowie an Mitarbeitende von Betreuungsvereinen und von Betreuungsbehörden.
Die Teilnehmer werden mit den wesentlichen Neuerungen vertraut gemacht, insbesondere wird der Handlungsbedarf des Berufsbetreuers im Zusammenhang mit dem BTHG besprochen.

Inhalte:

  • Ziele und Rechtsgrundlagen: Selbstverantwortung und Inklusion
  • Anwendungsbeispiele und Zuständigkeiten
  • Rechtliche Entwicklung von 2017 bis 2023
  • “Peer counseling“ und „empowerment - Ansatz“
  • Abgrenzung zur Hilfe zur Pflege: der „Lebenslagenansatz“
  • Komplexleistung „Frühförderung“
  • Teilhabeplan und Bedarfsermittlung
  • Mehraufwand für die Betreuer: Antragstellungen, Verwaltung von „Barbetrag“ und Bekleidungspauschale
  • Einwilligungsvorbehalte als Reaktion auf missverstandene Selbstverantwortung?
  • Wahlrecht der Betroffenen zwischen stationärem Aufenthalt und eigener Wohnung?
  • Das „Budget für Arbeit“
  • Die Entwicklung der Freibeträge für Einkommen und Vermögen
  • “Inklusion oder Illusion“ - BTHG als schlechtes Gewissen einer Gesellschaft? Einige kritische Gedanken zur Umsetzung des Gesetzes.

Gesetzestexte / Arbeitsmittel

Bitte bringen Sie zum Seminar folgende Gesetzestexte/ Arbeitsmittel mit: BTHG, Sozialgesetzbücher
(Empfehlung: Das gesamte Sozialgesetzbuch SGB I bis SGB XII, Walhalla Fachverlag, neuste Auflage)

Ablauf

Das Seminar umfasst 6 Zeitstunden. Tagungsablauf wie folgt:

  • 09.00 - 10.30 Vortrag
  • 10.30 - 10.45 Kaffeepause
  • 10.45 - 12.15 Vortrag
  • 12.15 - 13.30 Mittagspause
  • 13.30 - 15.00 Vortrag
  • 15.00 - 15.30 Kaffeepause
  • 15.30 - ca.17.00 Vortrag


(geringfügige Änderungen möglich)

Referenten

Oliver Ochs

Dozent an der Hochschule für die öffentliche Verwaltung in Bayern

Baujahr 1963, verheiratet, 4 Kinder. Studium der Wirtschaftswissenschaften, anschließend Ausbildung zum Rechtspfleger am Amtsgericht Traunstein. Parallel Studium der Rechtswissenschaften und Tätigkeit als Staatsanwalt und (u.a.) Betreuungsrichter. Seit 2010 Dozent der Hochschule für die öffentliche Verwaltung in Bayern. Berufsbetreuer seit 2001, Heilpraktiker für Psychotherapie.

Ort

Tagungszentrum Kolpinghaus
München-Zentral

Tagungszentrum Kolpinghaus

Inmitten Münchens, direkt am Stachus liegt das Kolpinghaus München-Zentral mit seinem großen Festsaal und seinen Seminar- und Konferenzräumen. Durch die modernen Medienanlagen und die repräsentative Ausstattung ist es eine echte Alternative zu den großen Kongress- und Veranstaltungszentren in und um München.

Adolf-Kolping-Straße 1
80336 München

Telefon: 089 - 551 58 - 0
Fax: 089 - 551 58-160


www.tagungen-muenchen.de

Preise

Teilnahmegebühren

Seminar : 240,- € (umsatzsteuerfrei) + Tagungspauschale 29,50 € (inkl. 19% MwSt.)
In der Tagungspauschale sind täglich die Tagungsgetränke sowie allgemeine Serviceleistungen mit enthalten. Arbeitsunterlagen/Skripte sind in der Teilnahmegebühr inbegriffen.

Rabatt

Ehemalige Teilnehmer, Mehrfachbucher (mind. 2 Seminare oder mind. 2 Teilnehmer) und Mitglieder unserer Kooperationspartner erhalten einen Preisnachlass von 15% auf den Seminarpreis. Die angegebenen Übernachtungspreise und Pauschalen für Mittagessen und Pausenbewirtung bleiben hiervon unberührt.

Unterbringung

Übernachtungen sind im Tagungshaus nicht möglich.
Aufgrund der zentralen Innenstadt-Lage finden sich jedoch Übernachtungsmöglichkeiten aller Preisklassen in der Umgebung. Siehe auch: http://www.muenchen.de/sehenswuerdigkeiten/tourismus/touristeninformation.html

Buchen

Teilnehmer 1

Ehemaliger Kunde

Rechnungsadresse

Bildungsurlaub
Fördermöglichkeiten
Kundenstimmen