Datenschutz in der Arbeit der Betreuungsbehörde | Weinsberger Forum
Sie erreichen uns
Mo. bis Do. von 9.00 bis 12.00 Uhr
und von 13.30 bis 16.30 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr
07134 / 22 0 44

Berufliche Betreuung

Datenschutz in der Arbeit der Betreuungsbehörde

22.01.2024 (Mo) | Live-Online
Seminarnummer: 24 0128

Inhalt

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeitende von örtlichen Betreuungsbehörden.


Durch die Betreuungsbehörden werden viele sensible Daten über Betroffene, Betreuer und andere Dritte erhoben und verarbeitet. Verschiedene Stellen und Personen sind am Verfahren beteiligt. Mit dem BtOG werden erstmals bereichsspezifische Datenschutzregelungen für die Datenverarbeitung der Betreuungsbehörden normiert. Das Gesetz sieht besondere datenschutzrechtliche Regelungen für das Registrierungsverfahren von Berufsbetreuern sowie vielfältige Mitteilungspflichten und Übermittlungsbefugnisse vor. Daneben sind die allgemeinen Anforderungen des Datenschutzes durch die DS-GVO zu berücksichtigen.

Im Seminar sollen die wesentlichen gesetzlichen Grundlagen des Datenschutzrechts unter besonderer Berücksichtigung des Betreuungsrechts erörtert und vorgestellt werden. Weiterhin werden Fragen und Fallbeispiele aus der Praxis besprochen und es besteht die Möglichkeit zum Austausch aktueller Praxisfragen.

Schwerpunkte:

  • Allgemeine Grundlagen des Datenschutzes
  • Datenschutz bei Sozialberichtserstattung; Erhebung von Daten durch die Betreuungsbehörde
  • Übermittlungsbefugnisse der Betreuungsbehörde, Datenaustausch und Datenübermittlung
  • Informationspflichten für Betreuungsbehörden nach Art. 13, 14 DS-GVO
  • Datenschutz im Registrierungsverfahren für Berufsbetreuer, Mitteilungspflichten und Übermittlungsbefugnisse
  • Datenschutz für (Behörden)Betreuer
  • Datenschutz und die Anforderungen an die elektronische Datenverarbeitung in der Arbeit der Betreuungsbehörde (Cloud-Dienste, E-Akte, Fachverfahren, usw.)
  • Akteneinsicht und Auskunftsrechte
  • Weitere Anforderungen des Datenschutzes für Betreuungsbehörden durch die DS-GVO
  • Aktuelle Praxisfragen des Datenschutzes der Betreuungsbehörde


Teilnahmebescheinigung
Nach Seminarende erhalten alle Teilnehmer innerhalb einer Woche eine Teilnahmebescheinigung per Email.

Ablauf

Das Seminar umfasst 6 Zeitstunden und findet von 09.00 bis ca. 16.30 Uhr statt. Während der Veranstaltung gibt es zwischendurch Pausen sowie eine Mittagspause, die in der Regel zwischen 12:15 und 13:15 Uhr stattfindet.

Für das Live-Online-Seminar nutzen wir die Plattform „Zoom“.

Technische Voraussetzungen

  • Computer oder Laptop mit Internetzugang
  • Lautsprecher und Mikrophon
  • Kamera (wünschenswert)


Den Zoom-Link sowie die Zugangsdaten für die Seminarunterlagen erhalten Sie spätestens 3 Werktage vor Seminarbeginn per E-Mail.

Das Seminar wird von einem Mitarbeiter des Weinsberger Forums moderiert. Dieser unterstützt Sie auch bei technischen Problemen. Am ersten Seminartag ist für Notfälle ab 8.15 Uhr ein Mitarbeiter des Weinsberger Forums telefonisch unter 07134 / 911978-15 oder -18 für Sie erreichbar.

Referenten

Guy Walther

Guy Walther

Dipl. Sozialpädagoge (FH), stellv. Datenschutzbeauftragter der Stadt Frankfurt am Main

Langjährige Tätigkeit beim Jugend- und Sozialamt und bei der Betreuungsbehörde der Stadt Frankfurt am Main. Fachbuchautor und Referent zu Fragen des Betreuungs- und Unterbringungsrechts, Kinder- und Jugendhilferechts und zum Sozialdatenschutz. Veröffentlichungen, u.a.: Handbuch Betreuungsbehörden (gemeinsam mit Horst Deinert), Reguvis Fachverlag; Mitkommentator des Heidelberger Kommentars zum Betreuungs- und Unterbringungsrechts (HK-BUR). C. F. Müller Verlag; Mitkommentator bei Wiesner/Wapler (Hrsg.) – SGB VIII – Kinder- und Jugendhilfe, Verlag C.H. Beck.

Ort

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Online-Seminar.

Preise

Teilnahmegebühren

Seminar : 290,- € (umsatzsteuerfrei)

Reduzierter Preis: 261,-€ (siehe Rabattsystem)

Rabatt

Mehrfachbucher erhalten für das zeitlich darauffolgende 2. Seminar und für alle weiteren Seminarbuchungen einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Melden sich zwei Teilnehmer gleichzeitig an, erhält jeder einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Ehemalige Teilnehmer erhalten ebenfalls diesen Preisnachlass.

Die angegebenen Übernachtungspreise und Pauschalen für Mittagessen und Pausenbewirtung bleiben hiervon unberührt.

Seminare, die von diesem Rabattsystem ausgenommen sind, sind entsprechend gekennzeichnet.

Buchen

Teilnehmer 1

Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein, die nicht von mehreren Personen verwendet wird.

Ehemaliger Kunde

Rechnungsadresse

*: Pflichtfeld
**: Das Geburtsdatum wird zur Erstellung von Zertifikaten und Qualifikationsnachweisen benötigt
Bildungsurlaub
Fördermöglichkeiten
Kundenstimmen