Vertiefung Verfahrenspflegschaft in Betreuungs- und Unterbringungssachen | Weinsberger Forum
Sie erreichen uns
Mo. bis Do. von 9.00 bis 12.00 Uhr
und von 13.30 bis 16.30 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr
07134 / 22 0 44

Berufliche Betreuung

Vertiefung Verfahrenspflegschaft in Betreuungs- und Unterbringungssachen

28.09.2023 (Do) | Live-Online
Seminarnummer: 23 0400

Inhalt

Das Praxisseminar richtet sich insbesondere an geübte Verfahrenspfleger*innen, insbesondere ehemalige Teilnehmer des Zertifikatskurs „Verfahrenspflegschaft in Betreuungs- und Unterbringungssachen“. Es handelt sich insoweit um einen Vertiefungslehrgang, Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.

Verfahrenspfleger sind Garanten der verfahrensmäßigen Rechte Betroffener im Betreuungs- und Unterbringungsverfahren. Sie ermitteln insoweit auch die Wünsche der betroffenen Person und bringen diese ins Verfahren ein.

Eine zielführende Aufgabenerfüllung verlangt, dass Verfahrenspfleger eingehend mit den relevanten Tools und Methoden in der Kommunikation gerade mit Menschen mit Beeinträchtigungen vertraut sind, um die Wünsche effektiv zu ermitteln. Eine sinnvolle Rechtewahrnehmung erfordert profunde Kenntnisse in dem sich stetig wandelnden, einer dynamischen Rechtsprechung unterworfenen Betreuungs- und Unterbringungsrecht.

Das Praxisseminar frischt insoweit Kenntnisse auf und vertieft sie punktuell. Geboten werden – neben praxisnahen Überblicken und Einführungen – insbesondere mehrere Fall- und Praxisstudien, anhand derer die Anforderungen der Praxis plastisch vor Augen geführt werden.

Inhalte:

  • Kommunikationsmethoden und Kommunikationstools für Verfahrenspfleger
  • Der Umgang mit schwierigen Klienten – Fallstudien und Diskussion
  • Rechtliche Neuerungen durch die Betreuungsrechtsreform – zwischen Anspruch und Wirklichkeit
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Betreuungs- und Unterbringungsrecht – Brennpunkte und Fallstudien


Teilnahmebescheinigung
Nach Seminarende erhalten alle Teilnehmer innerhalb einer Woche eine Teilnahmebescheinigung per Email.

Ablauf

Das Seminar umfasst 6 Zeitstunden und findet von 09.00 bis ca. 16.30 Uhr statt. Während der Veranstaltung gibt es zwischendurch Pausen sowie eine Mittagspause, die in der Regel zwischen 12:15 und 13:15 Uhr stattfindet.

Für das Live-Online-Seminar nutzen wir die Plattform „Zoom“.

Technische Voraussetzungen

  • Computer oder Laptop mit Internetzugang
  • Lautsprecher und Mikrophon
  • Kamera (wünschenswert)


Den Zoom-Link sowie die Zugangsdaten für die Seminarunterlagen erhalten Sie spätestens 3 Werktage vor Seminarbeginn per E-Mail.

Das Seminar wird von einem Mitarbeiter des Weinsberger Forums moderiert. Dieser unterstützt Sie auch bei technischen Problemen. Am ersten Seminartag ist für Notfälle ab 8.15 Uhr ein Mitarbeiter des Weinsberger Forums telefonisch unter 07134 / 911978-15 oder -18 für Sie erreichbar.

Referenten

Sandra Bolz

Sandra Bolz

Rechtsanwältin und Berufsbetreuerin

Studium der Rechtswissenschaft in Bochum und Köln. Seit 2011 zugelassene Rechtsanwältin, zunächst im Arbeitsrecht in einer Frankfurter Großkanzlei. Seit 2012 Heilpraktikerin für Psychotherapie. Freiberuflich in eigener Kanzlei und Praxis in Bad Homburg seit 2013 – als Rechtsanwältin mit Schwerpunkt im Betreuungs- und Familienrecht sowie als Berufsbetreuerin, Verfahrenspflegerin und Verfahrensbeiständin, Berufsvormund und Umgangspflegerin.

Martin Weber

Martin Weber

Rechtsanwalt und Mediator

Herr Weber ist seit 2013 als Rechtsanwalt in Passau tätig. Er ist Fachanwalt für Familienrecht und hat die Fachanwaltslehrgänge für Erbrecht und Steuerrecht erfolgreich absolviert. Neben verschiedenen Referententätigkeiten ist er Autor mehrerer wissenschaftlicher Fachpublikationen insbesondere zum Betreuungsrecht.

Ort

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Online-Seminar.

Preise

Teilnahmegebühren

Seminar : 290,- € (umsatzsteuerfrei)

Reduzierter Preis: 261,-€ (siehe Rabattsystem)

Rabatt

Mehrfachbucher erhalten für das zeitlich darauffolgende 2. Seminar und für alle weiteren Seminarbuchungen einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Melden sich zwei Teilnehmer gleichzeitig an, erhält jeder einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Ehemalige Teilnehmer erhalten ebenfalls diesen Preisnachlass.

Die angegebenen Übernachtungspreise und Pauschalen für Mittagessen und Pausenbewirtung bleiben hiervon unberührt.

Seminare, die von diesem Rabattsystem ausgenommen sind, sind entsprechend gekennzeichnet.

Buchen

Teilnehmer 1

Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein, die nicht von mehreren Personen verwendet wird.

Ehemaliger Kunde

Rechnungsadresse

*: Pflichtfeld
**: Das Geburtsdatum wird zur Erstellung von Zertifikaten und Qualifikationsnachweisen benötigt
Bildungsurlaub
Fördermöglichkeiten
Kundenstimmen