Gesprächsführung und Fallverstehen für Kinderschutzfachkräfte & Insoweit erfahrene Fachkräfte | Weinsberger Forum
Sie erreichen uns
Mo. bis Do. von 9.00 bis 12.00 Uhr
und von 13.30 bis 16.30 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr
07134 / 22 0 44

Kinder- und Jugendhilfe

Gesprächsführung und Fallverstehen für Kinderschutzfachkräfte & Insoweit erfahrene Fachkräfte

07.02.2024 (Mi) bis 09.02.2024 (Fr) | Live-Online
Seminarnummer: 24 0132

Inhalt

Vertiefungsseminar für insoweit erfahrene Fachkräfte

Kinder, Jugendliche und Eltern selbst sind die besten Experten für ihr Leben. Kinderschutzarbeit ist daher dann am erfolgreichsten, wenn ihre jeweiligen Konstrukte und Lösungsideen in das professionelle Fallverstehen und Hilfeplanung einfließen.

Maßgebliche Aufgabe der insoweit erfahrenen Fachkraft im Kontext des § 8b SGBVIII ist es daher, im Rahmen der Fachberatung Kompetenzen für das gemeinsame Fallverstehen und Kooperation mit dem Familiensystem zu fördern sowie Fachkräfte dabei zu unterstützen, Tempo, Hilfsangebot, Kontrolle und Intervention in einer fachlich und dem Fall angemessenen Balance zu halten.



In dem Seminar werden hierzu konkrete Methoden vorgestellt und eingeübt, die im Rahmen späterer Fachberatung eingesetzt und weitergegeben werden können:

  • anlassbezogene Explorationsgespräche mit Kindern und Jugendlichen
  • Kooperation mit Eltern im Kinderschutz
  • Distanzierungshilfen
  • Methoden zum Fallverstehen
  • Schutzvereinbarungen im Einzelfall (Merkmale guter Fachpraxis)


Jedes Thema wird anhand konkreter Fallgeschichten vertieft und Regeln fachlicher Kunst für die Fachberatung herausgearbeitet.

Die Fortbildung ist praxisnah und wird an den Bedarfen der Teilnehmenden ausgerichtet. Auch eigene Fallbeispiele sind willkommen.


Teilnahmebescheinigung
Nach Seminarende erhalten alle Teilnehmer innerhalb einer Woche eine Teilnahmebescheinigung per Email.

Ablauf

Das Seminar umfasst täglich 6 Zeitstunden (Mi bis Fr) und findet von 09.00 bis ca. 16.30 Uhr statt. Während der Veranstaltung gibt es zwischendurch Pausen sowie eine Mittagspause, die in der Regel zwischen 12:15 und 13:15 Uhr stattfindet.

Für das Live-Online-Seminar nutzen wir die Plattform „Zoom“.

Technische Voraussetzungen

  • Computer oder Laptop mit Internetzugang
  • Lautsprecher und Mikrophon (Headset)
  • Kamera


Den Zoom-Link sowie die Zugangsdaten für die Seminarunterlagen erhalten Sie spätestens 3 Werktage vor Seminarbeginn per E-Mail.

Das Seminar wird von einem Mitarbeiter des Weinsberger Forums moderiert. Dieser unterstützt Sie auch bei technischen Problemen. Am ersten Seminartag ist für Notfälle ab 8.15 Uhr ein Mitarbeiter des Weinsberger Forums telefonisch unter 07134 / 911978-15 oder -18 für Sie erreichbar.

Referenten

Birgit Maschke

Birgit Maschke

Dipl. Sozialpädagogin

Dipl. Sozialpädagogin, Familientherapeutin (DGSF), Traumatherapeutin (Kirschenbauminstitut), Supervisorin (DGSF), STEEP-Qualifikation (HAW HH), Qualitätsentwicklerin Kinderschutz (Kronberger Kreis e.V.). 30 Jahre Berufserfahrung als Fachkraft in der öffentlichen Jugendhilfe als insofern erfahrene Fachkraft Kinderschutz im Kontext des § 8a/8b SGBVIII und Bundeskinderschutzgesetz (durchgeführte Fachberatungen in über 1500 Fällen). Freiberufliche Tätigkeit: Supervision, Fortbildung, Fallwerkstätten und andere dialogische Verfahren zur Qualitätsentwicklung im Kinderschutz.

Ort

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Online-Seminar.

Preise

Teilnahmegebühren

Seminar : 540,- € (umsatzsteuerfrei)

Reduzierter Preis: 486,-€ (siehe Rabattsystem)

Rabatt

Mehrfachbucher erhalten für das zeitlich darauffolgende 2. Seminar und für alle weiteren Seminarbuchungen einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Melden sich zwei Teilnehmer gleichzeitig an, erhält jeder einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Ehemalige Teilnehmer erhalten ebenfalls diesen Preisnachlass.

Die angegebenen Übernachtungspreise und Pauschalen für Mittagessen und Pausenbewirtung bleiben hiervon unberührt.

Seminare, die von diesem Rabattsystem ausgenommen sind, sind entsprechend gekennzeichnet.

Buchen

Teilnehmer 1

Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein, die nicht von mehreren Personen verwendet wird.

Ehemaliger Kunde

Rechnungsadresse

*: Pflichtfeld
**: Das Geburtsdatum wird zur Erstellung von Zertifikaten und Qualifikationsnachweisen benötigt
Bildungsurlaub
Fördermöglichkeiten
Kundenstimmen