Informationsveranstaltung – Die Tätigkeit des Verfahrensbeistands | Weinsberger Forum
Sie erreichen uns
Mo. bis Do. von 9.00 bis 12.00 Uhr
und von 13.30 bis 16.30 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr
07134 / 22 0 44

Kinder- und Jugendhilfe

Informationsveranstaltung – Die Tätigkeit des Verfahrensbeistands

18.01.2024 (Do) | Halbtagesseminar | Live-Online
Seminarnummer: 24 0233

Inhalt

Für alle, die sich für den Beruf der Verfahrensbeistandschaft interessieren oder herausfinden möchten, ob er zu ihnen passt, veranstalten wir einen informativen Gesprächsabend.

Der Gesetzgeber hat in §158a FamFG die fachliche Eignung eines Verfahrensbeistands geregelt (am 1.1.2022 in Kraft getreten). Die Nachweise können durch den Abschluss einer sozialpädagogischen, pädagogischen, juristischen oder psychologischen Berufsqualifikation erbracht werden. Neueinsteiger müssen darüber hinaus eine spezifische Zusatzqualifikation vorlegen (z.B. Zertifikatskurs Verfahrensbeistand Weinsberger Forum).

Verfahrensbeistandschaft ist ein Beruf, der dazu beiträgt, die Interessen von Kindern in gerichtlichen Verfahren zu vertreten und sicherzustellen, dass diese im Verfahren angemessen berücksichtigt werden. Für Interessierte oder solche, die herausfinden möchten, ob dieser Beruf für sie geeignet ist, bieten wir die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren.

Die Informationsveranstaltung wird einen Einblick in den Aufgabenbereich der Verfahrensbeistandschaft vermitteln sowie die Anforderungen, Chancen und Herausforderungen, die mit diesem Beruf einhergehen, erläutern. Auch wird das Thema Vergütung angesprochen.

Während der Informationsveranstaltung können Fragen gestellt werden, um mehr über diesen Beruf zu erfahren und auch die praktische Seite der Verfahrensbeistandschaft kennenzulernen. Die Veranstaltung bietet eine wertvolle Gelegenheit, um herauszufinden, ob diese Tätigkeit Ihren Neigungen und Fähigkeiten entspricht.

Ablauf

Das Seminar umfasst 1,5 Zeitstunden und findet von 17.00 bis ca. 18.30 Uhr statt.

Für das Live-Online-Seminar nutzen wir die Plattform „Zoom“.

Technische Voraussetzungen

  • Computer oder Laptop mit Internetzugang
  • Lautsprecher und Mikrophon (Headset)
  • Kamera (wünschenswert)


Den Zoom-Link sowie die Zugangsdaten für die Seminarunterlagen erhalten Sie spätestens 3 Werktage vor Seminarbeginn per E-Mail.

Das Seminar wird von einem Mitarbeiter des Weinsberger Forums moderiert. Dieser unterstützt Sie auch bei technischen Problemen. Am Seminartag ist für Notfälle bis 17.00 Uhr ein Mitarbeiter des Weinsberger Forums telefonisch unter 07134 / 911978-15 oder -18 für Sie erreichbar.

Referenten

Martin Weber

Martin Weber

Rechtsanwalt und Mediator

Herr Weber ist seit 2013 als Rechtsanwalt in Passau tätig. Er ist Fachanwalt für Familienrecht und hat die Fachanwaltslehrgänge für Erbrecht und Steuerrecht erfolgreich absolviert. Neben verschiedenen Referententätigkeiten ist er Autor mehrerer wissenschaftlicher Fachpublikationen insbesondere zum Betreuungsrecht.

Ort

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Online-Seminar.

Preise

Teilnahmegebühren

Seminar : 39,- € (umsatzsteuerfrei)

Reduzierter Preis: 35,10 € (siehe Rabattsystem)

Rabatt

Mehrfachbucher erhalten für das zeitlich darauffolgende 2. Seminar und für alle weiteren Seminarbuchungen einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Melden sich zwei Teilnehmer gleichzeitig an, erhält jeder einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Ehemalige Teilnehmer erhalten ebenfalls diesen Preisnachlass.

Die angegebenen Übernachtungspreise und Pauschalen für Mittagessen und Pausenbewirtung bleiben hiervon unberührt.

Seminare, die von diesem Rabattsystem ausgenommen sind, sind entsprechend gekennzeichnet.

Buchen

Teilnehmer 1

Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein, die nicht von mehreren Personen verwendet wird.

Ehemaliger Kunde

Rechnungsadresse

*: Pflichtfeld
**: Das Geburtsdatum wird zur Erstellung von Zertifikaten und Qualifikationsnachweisen benötigt
Bildungsurlaub
Fördermöglichkeiten
Kundenstimmen