Sie erreichen uns
Mo. bis Do. von 9.00 bis 12.00 Uhr
und von 14.00 bis 17.00 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr
Seminare Recht & Kommunikation - praxisnah, fundiert, wegweisend

Zertifikatskurs Berufsbetreuer - Modul 2

11.03.2019 bis 15.03.2019 | 15537 Erkner / Berlin
Seminarnummer: 19 2900

Inhalt

Einzelne Aufgabenkreise, Haftung, Persönlichkeitsstörung

  • Vermögenssorge, betreuungsgerichtliche Genehmigungen in Vermögensangelegenheiten, Geldanlagen: mündelsichere Anlagen, nichtmündelsichere Anlagen, Mündelsperrvermerk, Umgang mit Banken, u.a.
  • Gesundheitsfürsorge: Rechte und Pflichten des Betreuers, §§ 1904 und 1906, betreuungsge-richtliche Genehmigungen, Patientenverfügung und lebensbeendigende Maßnahmen, praktischer Umgang mit Gerichten, Fallübungen
  • Aufenthaltsbestimmung, Wohnungsangelegenheiten: Rechte und Pflichten des Betreuers, Meldepflicht, Veräußerung von Grundbesitz, Kündigung von Wohnraum, Wohnungsauflösungen, § 1907 BGB, Leibgeding u.a.
  • Haftung des Betreuers
  • Persönlichkeitsstörungen

Gesetzestexte / Arbeitsmittel

Bitte bringen Sie zum Seminar folgende Gesetzestexte/ Arbeitsmittel mit: BGB, FamFG, VBVG (Vormünder- und Betreuervergütungsgesetz)
Empfohlene Gesetzessammlung: BtR, Betreuungsrecht, Beck-Texte im dtv, neuste Auflage

Ablauf

Das Seminar umfasst tgl. 6 Zeitstunden. Tagungsablauf wie folgt:

  • 09.00 - 10.30 Vortrag
  • 10.30 - 10.45 Kaffeepause
  • 10.45 - 12.15 Vortrag
  • 12.15 - 13.30 Mittagspause
  • 13.30 - 15.00 Vortrag
  • 15.00 - 15.30 Kaffeepause
  • 15.30 - ca.17.00 Vortrag


Letzter Tag Seminarende ca. 16.00 Uhr
(geringfügige Änderungen möglich)

Referenten

Horst Deinert

Horst Deinert

Diplom-Sozialarbeiter, Diplom-Verwaltungswirt

Duisburg, Dipl.-Sozialarbeiter/ -Verwaltungswirt (FH und VWA), langjährig als Amtsvormund und Behördenbetreuer tätig, bis 2016 stellvertretender Gesamtpersonalratsvorsitzender bei der Stadt Duisburg, Buchautor betreuungsrechtlicher Fachbücher und Fachzeitschriftenbeiträge; Mitautor beim Heidelberger Kommentar, www.horstdeinert.de

Prof. Dr. Wolfgang Schwarzer

Wolfgang Schwarzer

Facharzt für Nervenheilkunde und psychotherapeutische Medizin, Katholische Fachhochschule Köln

Köln, Studium Germanistik, Sozialwissenschaften und Humanmedizin, Facharzt für Nervenheilkunde und Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Professor für Sozialmedizin an der Kath. Fachhochschule NW in Köln, Tätigkeit in nervenärztl. Praxis, mehrere Veröffentlichungen, u.a. Lehrbuch der Sozialmedizin.

Uwe Harm

Uwe Harm

Diplom-Rechtspfleger, Amtsgericht Bad Segeberg

Bad Segeberg, Jahrgang 1952, Rechtspfleger beim Amtsgericht in Bad Segeberg, seit 1990 zuständig für Betreuungssachen, diverse Referententätigkeiten (u.a. Bund Deutscher Rechtspfleger), Herausgeber des Leitfadens „Verfahrenspflegschaft in Betreuungs- und Unterbringungsverfahren” (Bundesanzeiger-Verlag)

Ort

Bildungszentrum Erkner e.V.

Bildungszentrum Erkner e.V.

Das Bildungszentrum Erkner zählt zu den modernsten Bildungszentren in Deutschland. Mitten im romantischen Wald- und Seengebiet Brandenburgs, und doch nur 30 Minuten von Berlins Mitte entfernt.

Seestraße 39
15537 Erkner / Berlin

Telefon: 03362-7690
Fax: 03362-769909


www.bz-erkner.com

Preise

Teilnahmegebühren

Seminar : 735,- € (umsatzsteuerfrei) + Tagungspauschale 225,- € (inkl. 19% MwSt.)
In der Tagungspauschale sind täglich ein Mittagessen, die Tagungsgetränke sowie allgemeine Serviceleistungen mit enthalten. Arbeitsunterlagen/Skripte sind in der Teilnahmegebühr inbegriffen.

Unterbringung

Übernachtungsbuchungen sind über das Weinsberger Forum nicht möglich. Übernachtungen können jedoch direkt im Tagungshaus Erkner gebucht werden (Telefon: 03362-769-0).
Ein entsprechendes Kontingent für das Weinsberger Forum ist reserviert.

Buchen

Teilnehmer 1

Ehemaliger Kunde

Rechnungsadresse

Bildungsurlaub
Fördermöglichkeiten
Kundenstimmen