Sie erreichen uns
Mo. bis Do. von 9.00 bis 12.00 Uhr
und von 13.30 bis 16.30 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr
07134 / 22 0 44

Nachlasspflegschaft Testamentsvollstreckung

Unsere Referenten

Anzeige von 31 - 40 von insgesamt 87

Susanne Kepert

Susanne Kepert

Diplom Psychologin , Psychologische Psychotherapeutin

Psychologische Sachverständige für Familienrechtliche Begutachtungen. Approbierte Psychotherapeutin, Fachrichtung Verhaltenstherapie; Marte Meo Therapeutin nach Maria Aarts.
Mitautorin „Praxishandbuch Kinderschutz für Fachkräfte und insoweit erfahrene Fachkräfte“. Referentin Freiburger Zentrum für Kinder- und Jugendhilfe, ambulante Psychotherapie von Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen. Studium der Psychologie mit den Schwerpunkten Klinische Psychologie und Psychotherapie bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen in Heidelberg und Freiburg.

Jutta Kretz

Jutta Kretz

Präsidentin des Landgerichts Mosbach

geb. 1961, Studium Rechtswissenschaften in Heidelberg, Präsidentin des Landgerichts Mosbach, mehrjährige Tätigkeit als Betreuungsrichterin, Mitautorin der im Beck-Verlag erschienenen Bücher: Formularbuch Betreuungsrecht mit CD-ROM und Jürgens, Betreuungsrecht

Susanne Krüger

Susanne Krüger

Berufsbetreuerin, Beraterin und Supervisorin, Diplom-Betriebswirtin (BA)

Beraterin in dem Projekt Beratung vor Betreuung – SkF e.V. Betreuungsverein, Mannheim. Vielfältige Erfahrung als Supervisorin, Coach, Teamentwicklerin und Beraterin.
Langjährige Erfahrung als selbstständige Berufsbetreuerin sowie rechtliche Betreuerin beim Sozialdienst Katholischer Frauen e.V., Mannheim. Referententätigkeit zu Themen wie Kommunikation, kollegiale Beratung, motivierende Gesprächsführung.

Prof. Dr. Markus Lamberz

Markus Lamberz

Professor an der FHR NRW, Richter a.D. beim Amtsgericht Köln

Professor an der FHR NRW: Schwerpunkte: Erbrecht und Internationales Privatrecht.
Fortbildungen für Rechtspfleger, Richter und Fachanwälte im Bereich des Internationalen Privatrechts im Bereich des Erbrechts sowie im Bereich der betreuungs- und familiengerichtlichen Genehmigungen.
Nachlassrichter (a.D.) beim AG in Köln.

Silke Lehrmann

Silke Lehrmann

Sozialpädagogin M.A. & Supervisorin

Studium M.A. Soziale Arbeit mit Schwerpunkt Bildung und B.A. Bildungs- und Sozialmanagement, Erzieherin und Heilpädagogin sowie zur Systemischen Beraterin & Supervisorin (SG) ausgebildet am IF Weinheim.
Tätig als freiberufliche Dozentin und Lehrkraft an Universität und Berufskolleg sowie als Supervisorin in Fall- und Teamsupervisionen.
Vorherige Berufserfahrung in der Leitung sozialer Einrichtungen, in der Fachberatung, der Projektleitung in der Kinder-und Jugendhilfe und der Abteilungsleitung eines Jugendamtes in NRW.
Aktuelle Tätigkeitsschwerpunkte: Kinderschutzkonzepte sowie heilpädagogische und systemische Diagnostik.

Sebastian Limbach

Sebastian Limbach

Dipl. Rechtspfleger, freiberuflicher Hochschuldozent

Studium an der Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen. Anschließende Tätigkeit als diplomierter Rechtspfleger an mehreren rheinland-pfälzischen Amtsgerichten in Familien-, Zwangsvollstreckungs-, Nachlass-, Straf-, Zivil-, Beratungshilfe- und Grundbuchsachen. Sodann von April 2017 bis Februar 2018 mit hälftiger Arbeitskraft an das Oberlandesgericht Koblenz (Verwaltungssachen) berufen. Nunmehr beschäftigt bei dem Bundesamt für Justiz in Bonn mit Lehrauftrag an einer privaten, staatlich anerkannten Hochschule. Darüber hinaus bundesweit agierender Referent für individuell abgestimmte Fortbildungen bei verschiedenen Institutionen und zudem beratender Mitarbeiter in einem Notariat der Rheinischen Notarkammer. Im Weiteren Mitglied der Ständigen Fachkonferenz 3 (Familienrecht und Beistandschaft, Amtsvormundschaft) des DIJuF e. V.

Burkhard Lindenthal

Burkhard Lindenthal

Richter am Amtsgericht Bremen

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bonn mit anschließendem Referendariat in Leipzig. Mehrjährige beratende Tätigkeit als Jurist in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.

Seit 2009 als Richter in der Bremischen Justiz tätig, u.a. im Zivil- und Jugendstrafrecht am Amts- und Landgericht. Seit 2014 Familienrichter am Amtsgericht Bremen. Daneben aktiv in der Ausbildung von Referendar:innen und der Fortbildung von MitarbeiterInnen der Bewährungshilfe.

Kay Lütgens

Kay Lütgens

Rechtsanwalt und Verbandsjurist beim BdB

Hamburg, geb. 1957, Rechtsanwalt und Verbandsjurist des Bundesverband der Berufsbetreuer/-innen (BdB) e.V., Mitautor betreuungsrechtlicher Fachbücher und beim Heidelberger Kommentar.

Asita Mahabadi

Asita Mahabadi

Diplom-Psychologin

Asita Mahabadi ist Diplom-Psychologin. Seit 2002 arbeitet sie bei der Ärztlichen Kinderschutzambulanz in Münster mit Opfern von sexueller und körperlicher Gewalt, sowie Vernachlässigung. Als Tätertherapeutin ist sie mit sexuell grenzverletzenden Kindern und Jugendlichen tätig. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Fachberatungen, Fortbildungen und Schulungen innerhalb der Jugendhilfe. Für die Familiengerichte ist sie als Sachverständige tätig.

Dr. Robert P. Maier

Robert P. Maier

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Dipl.-Ökonom. Steuerberater seit 2001 und Wirtschaftsprüfer seit 2005. Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet der Einkommensermittlung bei Selbstständigen als Dozent und Sachverständiger bzw. Gutachter. Veröffentlichungen zur Thematik, u. a. in Handkommentar Familienrecht (Nomos Verlag, Beitrag „Steuerrechtliche Bezüge im Familienrecht“).