Lehrgang Kinderschutzfachkraft | Weinsberger Forum
Sie erreichen uns
Mo. bis Do. von 9.00 bis 12.00 Uhr
und von 13.30 bis 16.30 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr
07134 / 22 0 44

Kinder- und Jugendhilfe

Zertifikatslehrgang Kinderschutzfachkraft / Insoweit erfahrene Fachkraft (IseF)

16.09.2024 (Mo) bis 20.09.2024 (Fr) | 53721 Siegburg / Bonn
27.09.2024 (Fr) | Klausur online
Seminarnummer: 24 0152

Inhalt

Der Lehrgang richtet sich an Fachkräfte öffentlicher oder freier Träger der Jugendhilfe, die im Rahmen des Schutzauftrags nach § 8a SGB VIII eine beratende oder koordinierende Funktion wahrnehmen oder sich für solche Funktionen qualifizieren möchten, z.B. Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, in psychologischen Beratungsstellen und in Erziehungsberatungsstellen.
Außerdem an Fachkräfte aus Einrichtungen der Erziehungshilfe, an kommunale Jugendreferenten und an Leitungskräfte der Jugendarbeit sowie an Mitarbeitende von Kinderkliniken bzw. Kinderstationen, Familienberatungsstellen, Schulsozialarbeiter, pädagogische Lehrkräfte, an Verfahrensbeistände und an andere Fachkräfte, die in ihrer Tätigkeit mit Kinderschutzfragen zu tun haben.

Inhalt:

  • Rechtsgrundlagen: § 8a SGB VIII, Sorgerecht, Wächteramt des Staates, Aufgaben, Auftrag, Garantenstellung, Haftung, Datenschutz
  • Fallpraxis: Prognoseerstellung, Hilfekonzepte, Einbeziehung anderer Stellen, z.B. Polizei, Staatsanwaltschaft, Familiengericht, Aufbau eines Netzwerks vor Ort
  • Formen der Misshandlung und Vernachlässigungen, Früherkennung, entwicklungspsychologische Aspekte


Teilnahmebescheinigung
Nach Seminarende erhalten alle Teilnehmer innerhalb einer Woche eine Teilnahmebescheinigung per Email.

Selbstlernphase
Nach Seminarende schließt eine einwöchige Selbstlernphase an. Diese dient der Wiederholung und Vertiefung der behandelten Inhalte sowie der Klausurvorbereitung anhand der Seminarunterlagen. (Selbstlernstunden empfohlen: 15 Stunden)

Klausur
Die Klausur findet zeitversetzt eine Woche nach Seminarende online auf der Lernplattform des Weinsberger Forums statt. Nach bestandener schriftlicher Klausur erhalten die Teilnehmenden eine Zertifikatsurkunde per Post.

Gesetzestexte / Arbeitsmittel

SGB VIII
Empfohlene Gesetzessammlung: Jugendrecht JugR, Beck-Texte im dtv, neuste Auflage (In der empfohlenen Gesetzessammlung ist der oben genannte Gesetzestext enthalten)

Ablauf

Das Seminar umfasst tgl. 6 Zeitstunden. Tagungsablauf wie folgt:

  • 09.00 - 10.30 Vortrag
  • 10.30 - 10.45 Kaffeepause
  • 10.45 - 12.15 Vortrag
  • 12.15 - 13.30 Mittagspause
  • 13.30 - 15.00 Vortrag
  • 15.00 - 15.30 Kaffeepause
  • 15.30 - ca.17.00 Vortrag


Letzter Tag Seminarende ca. 16.00 Uhr
(geringfügige Änderungen möglich)

Selbstlernphase: Wiederholung und Vertiefung der Lerninhalte, Prüfungsvorbereitung.

Online Klausur: Freitag, 27.09.2024 am Vormittag von 09.00 bis 11.00 Uhr.

Hinweise zur Online Klausur:

Die Klausurbeaufsichtigung erfolgt videoüberwacht durch einen Mitarbeiter des Weinsberger Forums in einem Zoom-Raum. Unser Mitarbeiter unterstützt Sie bei technischen Fragen und Problemen.

Die Klausur wird auf unserer Lernplattform bereitgestellt und direkt am PC geschrieben.

Den Zoom-Link sowie die Zugangsdaten für die Klausur und die Seminarunterlagen erhalten Sie spätestens 3 Werktage vor Seminarbeginn per E-Mail.

Technische Voraussetzungen

-Computer oder Laptop mit Internetzugang

-Lautsprecher und Mikrophon

-Kamera

Referenten

Daniel Bertsch

Daniel Bertsch

Diplom-Sozialpädagoge (FH), Jugendamt Landkreis Rastatt

Rastatt, Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Jugendamt des Landkreis Rastatt, Jahrgang 1973, 2000 bis 2004 Mobile Jugendarbeit Stuttgart, 2004 bis 2016 Mitarbeiter des Jugendamt Rastatt mit Schwerpunkt Bezirkssozialarbeit, seit 2016 Leiter des Allgemeinen Sozialen Dienstes Bühl des Jugendamtes des Landkreis Rastatt.

Asita Mahabadi

Asita Mahabadi

Diplom-Psychologin

Asita Mahabadi ist Diplom-Psychologin. Seit 2002 arbeitet sie bei der Ärztlichen Kinderschutzambulanz in Münster mit Opfern von sexueller und körperlicher Gewalt, sowie Vernachlässigung. Als Tätertherapeutin ist sie mit sexuell grenzverletzenden Kindern und Jugendlichen tätig. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Fachberatungen, Fortbildungen und Schulungen innerhalb der Jugendhilfe. Für die Familiengerichte ist sie als Sachverständige tätig.

Ort

Katholisch-Soziales Institut

Katholisch-Soziales Institut

Das Katholisch-Soziale Institut befindet sich auf dem zentral in Siegburg gelegenen Michaelsberg. Moderne Architektur und ansprechendes Design erwartet den Gast nicht nur auf der Tagungsebene des neu errichteten Forums, sondern auch in den Räumen der Abtei. Dort ist ein einmaliger, moderner und lichtdurchfluteter Lernort entstanden, der für Konferenzen, Seminare und Tagungen einen entsprechenden Raum bietet.

Bergstr.26
53721 Siegburg / Bonn

Telefon: 02241 / 2517 0
Fax: 02241 / 2517 100

Preise

Teilnahmegebühren

Seminar : 1080,- € inklusive Klausurgebühr (umsatzsteuerfrei) + Tagungspauschale 260,- € (inkl. MwSt.)

Reduzierter Seminarpreis: 972,-€ (siehe Rabattsystem)

Besonderheiten

In der Tagungspauschale sind täglich ein Mittagessen, die Tagungsgetränke sowie allgemeine Serviceleistungen mit enthalten. Arbeitsunterlagen/Skripte sind im Seminarpreis inbegriffen.



Hinweis:

Das Tagungshaus verfügt über eine gebührenpflichtige Tiefgarage, eine Reservierung ist nicht möglich. Weitere Parkplätze stehen in der Umgebung zur Verfügung. Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Tagungshauses. www.ksi.de

Rabatt

Mehrfachbucher erhalten für das zeitlich darauffolgende 2. Seminar und für alle weiteren Seminarbuchungen einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Melden sich zwei Teilnehmer gleichzeitig an, erhält jeder einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Ehemalige Teilnehmer erhalten ebenfalls diesen Preisnachlass.

Die angegebenen Übernachtungspreise und Pauschalen für Mittagessen und Pausenbewirtung bleiben hiervon unberührt.

Seminare, die von diesem Rabattsystem ausgenommen sind, sind entsprechend gekennzeichnet.

Unterbringung

Übernachtungen sind im Tagungshaus möglich. Die Übernachtung mit Frühstück im EZ (Montag bis Freitag) incl. Abendessen (Montag bis Donnerstag) kostet insgesamt 338,- € (inkl. MwSt.). Jede weitere Übernachtung mit Frühstück kostet 94,- € (inkl. MwSt.).



Preisänderungen vorbehalten.

Buchen

Teilnehmer 1

Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein, die nicht von mehreren Personen verwendet wird.

Übernachtung

Ehemaliger Kunde

Rechnungsadresse

*: Pflichtfeld
**: Das Geburtsdatum wird zur Erstellung von Zertifikaten und Qualifikationsnachweisen benötigt
Bildungsurlaub
Fördermöglichkeiten
Kundenstimmen