Kultur- und migrationsspezifischer Kinderschutz | Weinsberger Forum
Sie erreichen uns
Mo. bis Do. von 9.00 bis 12.00 Uhr
und von 13.30 bis 16.30 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr
07134 / 22 0 44

Kinder- und Jugendhilfe

Kultur- und migrationsspezifischer Kinderschutz

02.05.2024 (Do) | Live-Online
Seminarnummer: 24 0320

Inhalt

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, der Gesundheitshilfe, Lehrkräfte, Insoweit erfahrene Fachkräfte, Verfahrensbeistände und andere interessierte Akteure, die in ihrem beruflichen Kontext mit diesem Thema zu tun haben.

Familien mit Zuwanderungsgeschichte stellen eine bedeutsame Zielgruppe im Kinderschutz dar. Seitens der Fachkräfte gilt es dafür Sorge zu tragen, dass zugewanderte Eltern bei Bedarf unterstützt werden, ihrer Elternverantwortung i.S. des Kindeswohls sowie unter Wahrung ihrer elterlichen Rechte nachzukommen. Gleichzeitig gilt es sicherzustellen, dass zugewanderte Kinder und Jugendliche im Bedarfsfall den ihnen zustehenden Schutz erfahren.
Grundlegend dafür ist ein umfassendes Fallverstehen, um dem je individuellen Einzelfall in seinen vielfältigen Facetten gerecht zu werden, familiäre Lebenssituationen einzuschätzen und darauf aufbauend notwendige nächste Schritte abzuwägen.
Entsprechend sollen ausgewählte Aspekte eines kultur- und migrationsspezifischen Fallverstehens im Kinderschutz in der eintägigen Fortbildung bearbeitet werden – etwa die Gefahr der Kulturalisierung, bei der wahrgenommene Verhaltensweisen und Dynamiken ausschließlich auf den kulturellen Hintergrund der Familie zurückgeführt werden, während andere Einflussfaktoren unbeachtet bleiben.

Über theoretischen Input und Fallbeispiele werden die TeilnehmerInnen eingeladen, ihre eigene Praxis zu reflektieren. Zudem werden Ansätze zur Unterstützung eines kultur- und migrationsspezifischen Fallverstehens im Kinderschutz vorgestellt und Raum für den Austausch über die eigene Praxis gegeben.

Teilnahmebescheinigung
Nach Seminarende erhalten alle Teilnehmer innerhalb einer Woche eine Teilnahmebescheinigung per Email.

Ablauf

Das Seminar umfasst 6 Zeitstunden und findet von 09.00 bis ca. 16.30 Uhr statt. Während der Veranstaltung gibt es zwischendurch Pausen sowie eine Mittagspause, die in der Regel zwischen 12:15 und 13:15 Uhr stattfindet.

Für das Live-Online-Seminar nutzen wir die Plattform „Zoom“.

Technische Voraussetzungen

  • Computer oder Laptop mit Internetzugang
  • Lautsprecher und Mikrophon
  • Kamera (wünschenswert)


Den Zoom-Link sowie die Zugangsdaten für die Seminarunterlagen erhalten Sie spätestens 3 Werktage vor Seminarbeginn per E-Mail.

Das Seminar wird von einem Mitarbeiter des Weinsberger Forums moderiert. Dieser unterstützt Sie auch bei technischen Problemen. Am ersten Seminartag ist für Notfälle ab 8.15 Uhr ein Mitarbeiter des Weinsberger Forums telefonisch unter 07134 / 911978-15 oder -18 für Sie erreichbar.

Referenten

Ursula Teupe

Ursula Teupe

Diplom-Pädagogin

Tätig beim Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz (ism) seit 1998 (von 1995-1998 tätig im Jugendamt des Landkreises Alzey-Worms), beim ism insbesondere mit den Schwerpunkten Kinderschutz, Migration, Sucht, Organisations- und Qualitätsentwicklung, Praxisforschung und -begleitung. Zusatzqualifikationen u.a. im Bereich Systemisches Coaching, Supervision und Traumatherapie. Diverse Publikationen zum Thema Kinderschutz., u.a. „Qualitätsentwicklung im Kinderschutz in Baden-Württemberg“, Band 5: De Paz-Martìnez, L., Teupe, U.: Arbeit mit Familien mit Migrationshintergrund im Kinderschutz. Zur Bedeutung kultur- und migrationssensiblen Fallverstehens. München, 2023.

Ort

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Online-Seminar.

Preise

Teilnahmegebühren

Seminar : 290,- € (umsatzsteuerfrei)

Reduzierter Preis: 261,-€ (siehe Rabattsystem)

Rabatt

Mehrfachbucher erhalten für das zeitlich darauffolgende 2. Seminar und für alle weiteren Seminarbuchungen einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Melden sich zwei Teilnehmer gleichzeitig an, erhält jeder einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Ehemalige Teilnehmer erhalten ebenfalls diesen Preisnachlass.

Die angegebenen Übernachtungspreise und Pauschalen für Mittagessen und Pausenbewirtung bleiben hiervon unberührt.

Seminare, die von diesem Rabattsystem ausgenommen sind, sind entsprechend gekennzeichnet.

Buchen

Teilnehmer 1

Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein, die nicht von mehreren Personen verwendet wird.

Ehemaliger Kunde

Rechnungsadresse

*: Pflichtfeld
**: Das Geburtsdatum wird zur Erstellung von Zertifikaten und Qualifikationsnachweisen benötigt
Bildungsurlaub
Fördermöglichkeiten
Kundenstimmen