Gutachter beim Familiengericht | Weinsberger Forum
Sie erreichen uns
Mo. bis Do. von 9.00 bis 12.00 Uhr
und von 13.30 bis 16.30 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr
07134 / 22 0 44

Kinder- und Jugendhilfe

Zusatzmodul: Exploration, Interaktionsbeobachtung und Gesprächsführung mit Kindern im Kontext familiengerichtlicher Gutachten

23.04.2024 (Di) bis 26.04.2024 (Fr) | Live-Online
03.05.2024 (Fr) | Klausur online
Seminarnummer: 24 0237

Inhalt

Dieses Zusatzmodul richtet sich insbesondere an Teilnehmende, die bereits das Modul 2 Psychologie des Zertifikatslehrgangs Gutachter im familiengerichtlichen Verfahren erfolgreich abgeschlossen haben.

Inhalte

  • Methodische Mindestanforderungen
  • Datenschutzaspekte
  • Methodik der Exploration
  • Verhaltens- und Interaktionsbeobachtung
  • Planung und Praxis der Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen
  • - Methodische Basics
  • - Äußerer Rahmen
  • - Frageformen
  • - Suggestiver Input
  • - Möglichkeiten der Dokumentation / Datenspeicherung
  • Ausgewählte familienpsychologische Testverfahren
  • Verhalten in der gerichtlichen Anhörung
  • Umgang mit Kritik am Gutachten


Selbstlernphase

Nach Seminarende schließt eine einwöchige Selbstlernphase an. Diese dient der Wiederholung und Vertiefung der behandelten Inhalte sowie der Klausurvorbereitung anhand der Seminarunterlagen. (Selbstlernstunden empfohlen: 15 Stunden)

Klausur
Die Klausur findet zeitversetzt eine Woche nach Seminarende online auf der Lernplattform des Weinsberger Forums statt.

Qualifikationsnachweis
Nach bestandener schriftlicher Klausur erhalten die Teilnehmenden einen Qualifikationsnachweis, welchen sie dem Familiengericht als Nachweis über erworbene Kenntnisse in Exploration, Interaktionsbeobachtung und Gesprächsführung mit Kindern vorlegen können (§ 163 Abs.1 Satz 2 FamFG).

Teilnahmebescheinigung
Nach Seminarende erhalten alle Teilnehmer innerhalb einer Woche eine Teilnahmebescheinigung per Email.

Ablauf

Das Seminar umfasst täglich 6 Zeitstunden (Di bis Fr) und findet von 09.00 bis ca. 16.30 Uhr statt. Während der Veranstaltung gibt es zwischendurch Pausen sowie eine Mittagspause, die in der Regel zwischen 12:15 und 13:15 Uhr stattfindet. Nach Seminarende schließt eine einwöchige Selbstlernphase an.

Bitte beachten Sie: In der darauffolgenden Woche findet am Freitag, 03.05.2024 am Vormittag von 09.00 bis 12.00 Uhr eine Online-Klausur videoüberwacht statt. Diese wird auf der Lernplattform bereitgestellt und wird direkt am PC bearbeitet.

Für das Live-Online-Seminar nutzen wir die Plattform „Zoom“.

Technische Voraussetzungen

  • Computer oder Laptop mit Internetzugang
  • Lautsprecher und Mikrophon (Headset)
  • Kamera


Den Zoom-Link sowie die Zugangsdaten für die Klausur und die Seminarunterlagen erhalten Sie spätestens 3 Werktage vor Seminarbeginn per E-Mail.

Das Seminar wird von einem Mitarbeiter des Weinsberger Forums moderiert. Dieser unterstützt Sie auch bei technischen Problemen. Am ersten Seminartag ist für Notfälle ab 8.15 Uhr ein Mitarbeiter des Weinsberger Forums telefonisch unter 07134 / 911978-15 oder -18 für Sie erreichbar.

Referenten

Dr. Carsten Unger

Carsten Unger

Diplom-Psychologe und Fachpsychologe für Rechtspsychologie, Psychologischer Sachverständiger im Familienrecht

Dr. Carsten Unger, Jahrgang 1958. Diplom-Psychologe, Fachpsychologe für Rechtspsychologie. Seit über 30 Jahren als Sachverständiger in familiengerichtlichen Verfahren tätig. Leitung des „Institut für gerichtspsychologische Gutachten“ (Ahrensburg bei Hamburg) mit einem Team von 16 Psycholog*innen. Dissertation im Rahmen der Trennungsforschung. Fortbildungsreferent für Familienrichter, Rechtsanwälte und Sozialpädagogen.

Ort

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Online-Seminar.

Preise

Teilnahmegebühren

Seminar : 1100,- € inklusive Klausurgebühr (umsatzsteuerfrei)

Reduzierter Preis: 990,-€ (siehe Rabattsystem)

Rabatt

Mehrfachbucher erhalten für das zeitlich darauffolgende 2. Seminar und für alle weiteren Seminarbuchungen einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Melden sich zwei Teilnehmer gleichzeitig an, erhält jeder einen Rabatt von 10% auf die Seminargebühr. Ehemalige Teilnehmer erhalten ebenfalls diesen Preisnachlass.

Die angegebenen Übernachtungspreise und Pauschalen für Mittagessen und Pausenbewirtung bleiben hiervon unberührt.

Seminare, die von diesem Rabattsystem ausgenommen sind, sind entsprechend gekennzeichnet.

Buchen

Teilnehmer 1

Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein, die nicht von mehreren Personen verwendet wird.

Ehemaliger Kunde

Rechnungsadresse

*: Pflichtfeld
**: Das Geburtsdatum wird zur Erstellung von Zertifikaten und Qualifikationsnachweisen benötigt
Bildungsurlaub
Fördermöglichkeiten
Kundenstimmen